arm-wrestling-567950_1280

16. Januar 2015
von Andera Gadeib
Keine Kommentare

Don´t be “bossy”

Ein Beitrag in der Zeit ließ mich aufhorchen: “Macht und Machtspielchen” nennt die Wirtschaftspsychologin Madeleine Leitner das Thema. Gut, mit der Überschrift Mobbing kann ich nicht viel anfangen. Ich finde, der Begriff wird oft vorschnell verwendet, beispielsweise da wo ein Konflikt schwelt und zwei Menschen einfach mal miteinander sprechen sollten. Damit will ich das Thema “Mobbing” hier nicht runterspielen, nur relativieren. Weiterlesen →

AepfelBirnen

24. November 2014
von Karina Radach
Keine Kommentare

TRUDY spinnt … über Risiken für Unternehmen mit Männern in Führungspositionen

Eine Schlagzeile aus dem Handelsblatt vom 20.11.2014 macht gerade aufsehenerregend die Runde „Frauen in Führungspositionen anfälliger für Depressionen“.

Oh je, sollte uns das nicht zu denken geben? Na klar! Wir fragen uns natürlich: Müssen wir nicht ab sofort junge Frauen warnen und im Interesse ihrer Gesundheit davon abhalten, sich für eine Führungsposition zu entscheiden? Weiterlesen →

Trudy asks….

11. November 2014 von Stephanie Renner | 1 Kommentar

Trudy asks 4 Fragen und bekommt prompt 4 Antworten.Wir starten unsere Interviewreihe “TRUDY asks” mit Freya Oehle, Gründerin von spottster.com  und Nicole Mai, Gründerin von Saal Zwei

1. Wer bist du? 2. Was bewegt dich gerade? 3. Was treibt dich eigentlich an? 4. Deine Tipps für Gründerinnen?

TRUDY asks Freya Oehle, Gründerin von spottster.com:

 

TRUDY asks Nicole Mai, Gründerin von Saal zwei

1. Oktober 2014
von Andera Gadeib
Keine Kommentare

HeForShe – eine wichtige UN-Kampagne für Geschlechtergerechtigkeit

heforshe4s_dribble_1x“HeForShe” ist sooo eine wichtige Initiative. Eine Solidaritätsbewegung der UN für Geschlechtergerechtigkeit. Das Wichtige daran: sie möchte viele Männer und Jungs erreichen, die sich für die Gleichberechtigung von Frauen und Männern einsetzen. Weiterlesen →

24. September 2014
von Karina Radach
2 Kommentare

Trudy spinnt…

…über doppelte Chancen

Katze_Löwe_Shutterstock2:1 ist ein Grund zum Jubeln, wenn man Fußball schaut und Deutschland am Ende doch noch gewinnt. Wie am 3. Juli in einem Apple Store in Berkeley, wo ich am Ende als einzige jubelte, als es unsere Mannschaft gegen Algerien doch noch ins Viertelfinale geschafft hatte. Kurz danach verging mir das Jubeln bei einem anderen 2:1. Im Coffeeshop schräg gegenüber las ich einen Artikel der Juni-Ausgabe von FastCompany: 2:1 im Verhältnis gewinnen Männer eine andere Art Spiel, nämlich Pitchen vor Investoren, im Vergleich zu Frauen. Weiterlesen →

8. September 2014
von Andera Gadeib
Keine Kommentare

Die Glasdecke – im internationalen Vergleich

Quelle: The Economist

Quelle: The Economist

Interessant, die Übersicht vom Economist zum Thema Frauen und Arbeit. Ihr könnt sogar mit den Slidern die Gewichte verschieben, z.B. für Bildungs- oder Gehaltslücke, und schauen, wie sich die Länder entwickeln. Deutschland steht knapp unter dem OECD-Durchschnitt, obwohl einige unserer Werte per se nicht schlecht aussehen, finde ich. Z.B. 14 Wochen Gehaltsfortzahlung während des Mutterschutzes oder fast 37 % Frauen im Parlament. Weiterlesen →

25. August 2014
von Andera Gadeib
2 Kommentare

Wie Kinder online programmieren lernen

timetable-183669_640Ich bin ja großer Verfechter vom Fach Programmieren als zweite Fremdsprache. Auch wenn das noch nicht auf der Agenda steht… hoffentlich dauert´s nicht mehr lang bis unsere Kinder schon in der Grundschule regelmäßig den Kontakt mit der digitalen Welt auf dem Stundenplan stehen haben :-) Das werden wir beim nächsten Treffen übrigens auch mit dem Beirat Junge Digitale Wirtschaft dem Bundeswirtschaftsminister dringend empfehlen.

Weiterlesen →

22. August 2014
von Andera Gadeib
2 Kommentare

Norwegen und die Frauenquote. Es bewegt sich was.

figur gleichberechtigung

Da hatten wir ja muntere Diskussionen zum Thema Frauenquote, was ich wunderbar finde. Denn so können wir im Dialog Positionen entwickeln, auf die man aufbauen kann. Unter anderem kam das norwegische Modell ins Gespräch. Immer wieder gerne genommen weil die Norweger – aus unserer Sicht vor Urzeiten – schon die Quote eingeführt haben.  So wurde 2003 beschlossen, dass ab 2008 mindestens 40 % der Aufsichtsratsposten von Frauen besetzt sein sollten. Weiterlesen →